MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

04.03.2015

Edgar-Lüscher-Physikseminar am Gymnasium Zwiesel

Laserphysik

Das 39. Lüscherseminar ist ganz dem Thema Laser- und Quantenphysik gewidmet. © Thorsten Naeser

Wie jedes Jahr lädt der Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Niederbayern, Oberstudiendirektor Anselm Räde von Freitag, den 24. April bis Sonntag, den 26. April, nach Zwiesel im Bayerischen Wald ein. Dort findet unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Winfried Petry und Prof. Dr. Peter Müller-Buschbaum (beide TU München) bereits zum 39. Mal das Edgar-Lüscher-Seminar für naturwissenschaftliche Lehrkräfte statt. Dieses Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des Internationalen Jahr des Lichts und hat deshalb die Laser- und Quantenphysik zum Thema. Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmer eine hochkarätig besetze Referentenliste, denn die Veranstalter konnten einige hochdekorierte junge Nachwuchsprofessoren gewinnen, etwa den Attosekundenspezialisten Reinhard Kienberger oder Peter Hommelhoff, der Materiewellen auf winzigen Zeitskalen beobachtet oder Jörg Schreiber, der mit Licht Teilchen beschleunigt. Mit dabei ist auch der Max-Planck-Direktor Gerhard Rempe, der Photonen auf Kommando erzeugt und Rudolf Gross, der sich ganz dem Quantencomputing verschrieben hat. Auch über die mysteriöse Quantenkryptografie erfahren die Lehrer Neues aus erster Hand, nämlich von Jonathan Finley. Am Sonntag vervollständigen Gerhard Paulus und Wolfgang Zinth das Thema Licht mit ihren Beiträgen zur relativistischen Optik bzw. den Einsatzmöglichkeiten der biomolekularen Optik.

Die Anmeldung für das Seminar am Gymnasium Zwiesel ist bereits möglich: http://gymnasium-zwiesel.de/

Veranstaltungsort und Anmeldung:
Gymnasium Zwiesel
Dr.-Schott-Straße 54
94227 Zwiesel
Gymnasium Zwiesel

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich